U9M: Turnier in Stockerau

Turnier Stockerau

Leistungsgruppe

Wir erreichten mit der schlechtesten Saisonleistung den glücklichen zweiten Platz (punktgleich mit Korneuburg und Gänserndorf, besseres Torverhältnis).
Dabei fing das Turnier gar nicht mal so schlecht an. Im ersten Spiel zeigte die Mannschaft was eigentlich in ihr steckt und gewann mit 15:6 gegen Stockerau. Auch im zweiten Spiel erkämpfte man sich gegen Vöslau ein Unentschieden. Mit dem Unentschieden hatte man schon einen weiten Schritt Richtung Turniersieg gemacht da Gänserndorf (letzten vier Turniersiege) mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft antrat. Doch nach dem Spiel gegen Vöslau waren die Gedanken wohl eher schon beim Nachmittagsprogramm als beim Turnier nur so kann sich die Arbeitsverweigerung bei den letzten Spielen erklären. Bei der Siegerehrung konnten es weder die Spieler noch die Trainer fassen dass man mit so einer schlechten Leistung überhaupt zweiter werden kann.

Spielergebnisse:
Tulln: Stockerau 15:6
Tulln: Vöslau 8:8
Tulln: Gänserndorf 11:11
Tulln: Perchtoldsdorf 14:7
Tulln: Korneuburg 10:11
Tulln: Baden 12:7

Turniertabelle:
1. Vöslau
2. Tulln
3. Korneuburg
4. Gänserndorf
5. Stockerau
6. Perchtoldsdorf
7. Baden

Aufbaugruppe

Die Ausgangslage war für die Mannschaft klar, man wollte den anderen Mannschaften zeigen dass der Turniersieg nur über uns geht und man den dritten Platz beim Heimturnier nicht auf sich sitzen lassen wollte.
Das erste Spiel verschlief man wie immer und wir waren schnell drei Tore hinten. Zum Glück legten unsere Spieler im Laufe des Spieles einen Gang zu und besiegte Stockerau noch mit 11:10. Im nächsten Spiel ging es dann gegen den letzten Turniersieger Vöslau die man klar und deutlich vom Platz fegte. Im Spiel gegen Gänserndorf zeigten die jüngeren Spielern dass auch sie schönen Tempohandball spielen konnte. Im Spiel gegen Horn ging es um den Turniersieg. Unsere Mannschaft konnte lange Zeit mit ihnen mithalten doch schlichen sich nach der Zeit immer mehr Fehler ein und so verlor man doch deutlich mit 8:13. Im letzten Spiel waren die Gedanken wahrscheinlich auch schon beim schönen Wetter und man gewann glücklich mit 6:5 gegen Korneuburg.

Spielergebnisse:
Tulln: Stockerau 11:10
Tulln: Vöslau 10:5
Tulln: Gänserndorf 13:6
Tulln: Horn 8:13
Tulln: Korneuburg 6:5

Turniertabelle:
1. Horn
2. Tulln
3. Stockerau
4. Vöslau
5. Gänserndorf
6. Korneuburg

Schreibe einen Kommentar