u13w Match gegen Stockerau

u13 Tulln Saison1516

Die Tullner Mädls spielten am 13.02.16 gegen Stockerau, eine Mannschaft welche mit 8 Spielerinnen anreiste.

Das Spiel begann recht ausgeglichen, ein neuer Spielzug machte den Gästen einige Probleme in der Deckung, doch ab der 10. Minute schaffte die Stockerauerinnen einen leichten Vorsprung herauszuholen.

Halbzeitstand 10:13

Da 4 Stockerauer Spielerinnen zuvor bei der u15 aushelfen mussten war klar, dass sie in der zweiten Halbzeit nicht das Tempo halten können.

Leider passten sich die Tullner Mädls an und konnten den Rückstand nicht mehr aufholen.

Herausgestochen haben Yasmin Eibensteiner mit tollen 1:1 Situationen (9 Tore) sowie Olivia Doppler welche im Verlauf des Spiels ihre Gegnerin in der Deckung immer mehr im Griff hatte. Julia Sobotka, welche erst seit kurzem Handball spielt, zeigte ihr Können indem sie einen Ball gefischt hat und dadurch ihr erstes Kontertor erzielte, sowie 2 tolle Tore vom Kreis und einige Sperren. Annika Hödl stach mit einigen tollen Paraden heraus, sie versuchte die Mannschaft dadurch zu motivieren, doch leider fehlte der letzte Biss.

Endstand: 20:24

Die Spielerinnen haben vom Match gelernt, im Angriff sowie in der Deckung IMMER bis zum Schluss zu kämpfen.

Torschützinnen:
Ginsthofer 1
Baric 1
Maier 1
Sobotka Julia 1
Eibensteiner 9
Doppler 5

Doppler Olivia absolvierte bereits einige Trainingslehrgänge mit der Niederösterreichischen Auswahl. Wir drücken ihr die Daumen und wünschen viel Erfolg für die kommenden Vorbereitungen für das Bundesländerturnier.

Schreibe einen Kommentar