BLF: Niederlage in Hollabrunn

Mannschaft2017_18.jpg

Als geheimer Favorit reisten unsere Damen nach Hollabrunn, um sich endlich wieder einmal 2 Punkte abzusammeln. Jedoch machten die motivierteren Gastgeber den Tullnerinnen einen Strich durch die Rechnung. So verrennte man sich in eine unerwartete Niederlage. Erwähnenswertes gibt es zu diesem Spiel nicht zu erwähnen, außer das 3 Mädels direkt nach dem Match zu einem WHA-U19-Spiel gefahren sind. HÜTTMAIR Soso, DIETRICH Stella und FEIGL Müri hatten noch genug Kraft und Motivation um Stockerau bei dem Sieg gegen Eggenburg, zu helfen. Alle 3 Mädels zeigten eine super Leistung und konnten sich auch in die Torschützenliste eintragen (Müri 5, Stella 3, Soso 2). Einziger Wermutstropfen: Soso verletzte sich während der 2. Halbzeit am linken Knöchel. In diesem Sinne: baldige & gute Besserung, Soso!

Das nächste Spiel wurde schon am nächsten Tag zu Hause gegen Perchtoldsdorf gespielt.

Aufstellung/Tore: HOFFELNER Coco, BURKERT Nadine; REIßNER Steffi, ZEH Selly 4/1, SCHINDL Kerstin 1, GEIGER Tanja 2, FORSTER Vicky 2, HOPFELD Viki 1/1, DIETRICH Stella 1, TATARUCH Bea 1, KLEIN Sabi 4/2, HÜTTMAIR Soso 3, DOVEDAN Jojo 5, FEIGL Müri

Schreibe einen Kommentar