U18W: Niederlage trotz guter Leistung

UHC Tulln – Union Korneuburg                22:31 (15:14)

 

Das Spiel gegen Perchtoldsdorf wurde in den ersten 15 Minuten verloren. So wurde in der Vorbereitung auf das Spiel gegen den hohen Favoriten das Augenmerk auf einen konzentrierten und aktiven Einstieg gelegt. Hat auch glänzend funktioniert und unser Team konnte das Spiel lange offen gestalten. Zur Überraschung aller war der Pausenstand dann auch 15:14 Tulln.

Leider konnte das Spiel in der 2. Halbzeit nicht mehr so weiter geführt werden und so konnten sich die Gäste mit Fortlauf des Spieles immer mehr absetzten. Bis zur 53. Spielminute zum Spielstand von 22:26 konnte das Spiel halbwegs kompetitiv gestaltet werden, in den letzten Minuten fehlten dann Kraft und Ideen.

Durch das Fehlen von 2 „Stammkräften“ in dieser Alterklasse kamen einiger der jüngeren Spielerinnen auf teilweise ungewohnten Positionen zum Einsatz. Dani & Co. Haben ihre neuen Aufgaben aber toll erledigt. Denise hat ihr erstes Tor in der U18 gemacht, wir freuen uns auf den Kuchen beim nächsten Training.

Aufstellung und Torschützen: SCHARWITZL Claudia; WEINELT Emily (6/1), BOSAK Denise (1), DIETRICH Stella, KLEIN Sabrina (2), ADLER Sophie (2), RISONJIC Daniela, HOPFELD Viktoria (7/3), GASSER Melanie (4), KOPP Julia,

Schreibe einen Kommentar