Vorbereitungsbeginn in die erste Spusu Challenge Saison

spusu Challenge

Nach dem erfolgreichen Aufstieg in die Spusu Challenge ist der UHC Tulln nach neun Jahren wieder zurück auf der Österreichischen Handball Landkarte. Für die erste Saison in der zweithöchsten österreichischen Spielklasse gibt es für den UHC Tulln nur das Ziel sich so gut wie möglich zu behaupten. Mit einer guten Mischung aus routinierten Spielern wie dem EX-Teamspieler Markus Wagesreiter, Andras Bozso und Mario Vizvary und den jungen Eigenbauspielern will man in der Spusu Challenge reüssieren. Punktuell hat man sich mit Mathias Riedlmayr aus Krems für den rechten Flügel verstärkt, der Stamm der Aufstiegsmannschaft konnte jedoch gehalten werden. Einzig Johann Schmölz hat seine lange und erfolgreiche Karriere beendet und wird eine große Lücke in der Mannschaft hinterlassen. In der ersten Runde bekommt man es auswärts mit dem Aufstiegsaspiranten aus Bruck zu tun, in diesem Spiel wird sich zeigen wie die Mannschaft in der Spusu Challenge angekommen ist.

Trainingsstart: 22.07.2019

Vorbereitungsspiele:

02.08.2019 19:30 in Tulln:  UHC Tulln – SU Bachner-Bau Die FALKEN St. Pölten 
09.08.2019 19:00 in Köflach:  HSG Remus Bärnbach Köflach – UHC Tulln
16-17.08.2019 Weinviertel Cup in Hollabrunn
28.08.2019 in Wien Fivers 2 – UHC Tulln

Schreibe einen Kommentar