ÖHB Cup: Viertelfinale gegen SC kelag Ferlach

Mitten im Abstiegskampf der spusu Challenge spielt der UHC Tulln gegen den spusu Liga Verein SC kelag Ferlach um den Aufstieg unter die letzten 4 Mannschaften im Österreichischen Handball Cup.

Bezüglich Cup Historie hat der UHC Tulln dem SC kelag Ferlach einiges voraus. Drei Cup-Siege der Tullner in den 90′ und 00′ Jahren hat der UHC bereits erringen können. Dies und der Heimvorteil jedoch ist das einzige Argument das für die Tullner spricht.

Die Ferlacher haben sich mittlerweile im erweiterten Spitzenfeld der ersten Handballliga etabliert und stehen zurzeit im Oberen Play-off am fünften Tabellenplatz. Der UHC Tulln wird alles versuchen sich unter dem neuen Trainer Günter Grafelmann von der besten Seite zu präsentieren und die Ferlacher so lange wie möglich zu ärgern. Mit einem guten Ergebnis gegen Ferlach kann Selbstvertrauen für den Abstiegskampf in der spusu Challenge gesammelt werden.

Schreibe einen Kommentar