BL: Verdienter Sieg der Roxcel Damen gegen Fünfhaus

Dieses Mal stand mit Ausnahme von Sophie Adler der gesamte Kader zur Verfügung, wobei einige Spielerinnen aber noch immer nicht zu 100% fit waren.

Die Tullnerinnen gingen gleich durch ein schönes Tor von Raphi Kugler in Führung, aber die Wienerinnen hielten in der Anfangsphase des Spiels sehr gut mit. Vor allem die beiden slowakischen Legionärinnen erzeugten viel Druck auf die Abwehr und konnten sich leider auch immer wieder erfolgreich durchsetzen. In Minute 13 erzielte Jojo Dovedan das 7:5 und ab diesem Zeitpunkt klappte dann auch die Abwehrarbeit der Roxcel Mädels immer besser.

Als die Maschinerie der Tullnerinnen schön langsam ins Rollen kam, erfolgte in Minute 21 beim Spielstand von +3 für die Heimmannschaft ein herber Rückschlag. Raphi war in der Abwehr etwas übermotiviert und fasste eine vielleicht zu harte aber letztendlich doch gerechtfertigte rote Karte aus. Jetzt waren wieder die jungen Talente gefordert. Und Sabi Klein zeigte gleich mit einem sehenswerten Tor zum 14:11 wie das funktioniert. Bea Tataruch legte noch ein Tor drauf und so konnte man etwas beruhigt in die Pause gehen.

Die Anfangsminuten der 2. Hälfte standen ganz im Zeichen von Kerstin Schindl. Sie erzielte in 3 Minuten ebensoviele Tore. Mit diesem Stand von 18:11 war das Spiel für die Roxcel Girls faktisch gelaufen. Claudia Scharwitzl kam in den letzten 18 Minuten für die brav haltende Nadine Burkert ins Tor. Sabi Klein stellte in Minute 46 bereits auf 22:14. Die Wienerinnen gaben aber nicht auf, vor allem die beiden Slowakinnen blieben bis zum Schluss aggressiv und konnten in den letzten Minuten den Rückstand noch deutlich verringern. Natürlich kam auch seitens der Tullnerinnen Unkonzentriertheiten und etwas Müdigkeit dazu.
Letztendlich stand aber der verdiente und klare Sieg der Roxcel Damen aufgrund einer sehr soliden Teamleistung bis auf die abwechslungsreche Anfangsphase nie in Frage.

Aufstellung und Tore für Tulln:
BURKERT Nadine; SCHAWITZL Claudia; ZEH Selly (1); KLEIN Sabrina (2), FISCHER Michaela (4), SCHINDL Kerstin (5), HOPFELD Viktoria (1), KUGLER Raphi (4), TATARUCH Bea (4), FISCHER Hanni (2), WEINELT Emily, DOVEDAN Jojo (3), VIZVARY Beate

Danke an Cordi Zeh für die Bilder

[Not a valid template]

Schreibe einen Kommentar