BLF: Unentschieden gegen Ferlach

Dass dieses Spiel kein einfaches werden sollte, war den Tullnerinnen schon von Anfang an klar. Es war nicht nur der Fakt, dass die Gäste als Favoriten in die Halle kamen, sondern auch die Verletzung von SCHINDL Kerstin (Außenknöchel), gaben keine gute Prognose für unsere Damen ab.

 

Das Spiel startet und unsere Damen verschlafen die komplette erste Halbzeit! Eine Katastrophe.

Unsere Damen machten jedoch das Unmögliche möglich: man drehte das Ergebnis von einem 12:17 auf ein 20:18 in 9 Minuten! Sie holten sich gemeinsam aus dem Tief der ersten Halbzeit heraus und fingen an Handball zu spielen.

Erwähnenswert ist hier wieder die Gesamtleistung der Mannschaft, sowohl in der Deckung und im Tor, als auch im Angriff! Es wurde gemeinsam gekämpft und ab diesen Zeitpunkt nahmen unsere Damen den Gästen die Favoritenrolle ab.

In den letzten 15 Minuten kam es zu einem Krimi, beide Mannschaften agierten viel zu schnell und überhastet. So konnten die Gäste aus Kärnten zwar kurz auf ein 26:28 in der 54. Minute stellen, doch WEBER Kathi, welche die Aufgabe vom Trainer GASPEROV Zeljko erhielt nur 2 wichtige Bälle zu halten, setzte dies ganz auf ihre eigene Art und Weise um, indem sie gar keinen Ball mehr in den letzten 6 Minuten ins Tor ließ.

 

Nur durch Zusammenhalt und den Willen siegen zu wollen, konnten die Tullnerinnen in der zweiten Halbzeit ein schon verloren gedachtes Match drehen und immerhin 1 Punkt holen! Gratulation an die gesamte Mannschaft!

 

 

Einen großen Rückschlag nehmen unsere Damen aus diesem Spiel leider mit: TATARUCH Bea verletzte sich Anfang der zweiten Halbzeit ohne Fremdeinwirkung am Knie (Verdacht auf Kreuzbandriss). GUTE UND BALDIGE BESSERUNG, BEA!

 

 

Aufstellung/Tore: WEBER Kathi, BURKERT Nadine; ZEH Selly 4, DIETRICH Stella 2, FORSTER Vicky 3, HOPFELD Viki 1, KUGLER Raphi 2, SCHMIED Kathi, TATARUCH Bea 1, FISCHER Hanni, KOLM Berni 2, HÜTTMAIR Soso 2, FEIGL Müri, DOVEDAN Jojo 11/4

 

  • Nächstes BLF-Spiel gegen DHC WAT Fünfhaus
  • Datum: Samstag, 06.10.2019
  • Spielbeginn: 19.00
  • Spielort: Sporthalle Tulln, Liese Prokop Platz 1

 

 

Schreibe einen Kommentar