ML: Zurück in der Spur!

Souveräner Auftritt, nach einigen wackeligen Partien in den letzten Wochen, unserer Männer gegen Perchtoldsdorf. Von Beginn an wurde die Partie dominiert. Nach einer Viertelstunde konnte man sich erstmals auf 5 Tore absetzten. Immer wieder war Philipp Wottawa über schnelle Gegenstöße erfolgreich und so konnte man den Abstand bis zur Pause auf 9 Tore erhöhen.

In der zweiten Halbzeit wurde weiter konzentriert gearbeitet und so der Endstand von 37:20 erspielt.

Torschützen:  Schmölz 3/2; Bozso 4; Wolffhardt 5; Wagesreiter 1; Wutzl 5; Wottawa 7; Nagy 6; Scholz 2; Zupanac 4;

Schreibe einen Kommentar