BLF: Niederlage gegen Landhaus

Als klarer Underdog deklariert, reisten unsere Damen nach Wien. Auch bei diesem Spiel konnte nicht aus dem Vollen geschöpft werden und somit ergab sich das bereits bekannte Bild aus den vorherigen Spielen.

Zwar konnten die ROXCEL-Ladies bis zur 24 Min. (14:14) gut mithalten, aber die sowohl individuelle als auch kollektive Leistung der Gastgeber war dann schlussendlich über die gesamte Spieldauer ein Nummer zu groß. Unsere Damen bewiesen trotz des Ergebnisses einen starken Willen und Kampfgeist, jedoch scheiterte es bei der Kondition. Größere Rückstände konnten immer wieder aufgeholt werden, so ließ man den Landhaus-Damen keine Zeit zum Verschnaufen.

An dieser Stelle wird an die gesamte Mannschaft ein großes Lob ausgesprochen! In den ganzen 6 Spielen im oberen Play-off konnte kein einziges Mal aus dem Vollen geschöpft werden, trotzdem kämpften die Damen bei jedem Match. Einige Spielerinnen nutzten diese Herausforderung und steigerten sowohl ihr individuelles Potenzial als auch den Stellenwert innerhalb der Mannschaft.

Erwähnenswert in diesem Spiel war die Leistung von HOPFELD Viki. Sie übernahm die komplette Verantwortung auf der Mitteposition, lenkte und denkte mit einer Ruhe und Cleverness die Mannschaft. Ihre Spiel- und Denkweise auf dem Spielfeld waren grundlegend für dieses tolle Ergebnis.

Aufstellung/Tore: BURKERT Nadine, WEBER Kathi; REIßNER Steffi 1, GROSSBERGER Gabi 2, SCHMIED Kathi 2, SCHINDL Kerstin 2, DIETRICH Stella 2, KUGLER Raphi 4/1, KLEIN Sabi 6, FISCHER Hanni 1, HÜTTMAIR Soso 1, HOPFELD Viki 5/2, DOVEDAN Jojo 2

Das letzte Spiel in dieser Saison bestreiten unsere Damen am
Samstag, 11.05., auswärts in Ferlach.
Spielbeginn ist um 19.00.

Schreibe einen Kommentar