U12-Mädchen gewinnen die ersten 3 Spiele

Nach den ersten 3 Spielen der Saison liegen die Tullner U12-Mädchen mit 6 Punkten und einem Torverhältnis von +50 an der Tabellenspitze der Aufbaugruppe. Da wir im Vorjahr nicht U11 gespielt hatten, wurden wir in die schwächere Gruppe gesetzt. Aber die U10 wurde im Vorjahr Vize-Landesmeister und fast alle Spielerinnen spielten schon im Vorjahr (auch) U12.

Im ersten Spiel konnte der Vöslauer HC klar mit 33:18 (17:9) besiegt werden. Am vergangenen Wochenende stand eine Auswärts-Doppelrunde am Programm. Am Samstag gab es in Hollabrunn ebenfalls ein eindeutiges 19:39 (9:17). Am Sonntag ging es nach Korneuburg, wo die Gastgeberinnen Vöslau ebenfalls mit 29:14 klar geschlagen hatten.

Die Tullnerinnen begannen mit guter Deckung und schnellen Gegenstößen, und nach 3:31 Minuten nahm Korneuburg beim Stand von 0:5 das erste Timeout. Aber das konnte uns nicht bremsen und die Mädels bauten den Vorsprung bis zur Pause auf 9:17 aus. Nach der Pause konnte Korneuburg ein paar Minuten mithalten und den Vorsprung auf 6 Tore verkürzen, aber die Abwehr ließ in den letzten 17 Minuten nur mehr 2 Tore zum Endstand von 16:31 zu.

Am kommenden Samstag, den 5. 10. 2019, empfangen wir um 12:00 Uhr Hypo NÖ 2, die bisher noch kein Spiel absolvierten. Das Ziel ist natürlich wieder ein Sieg und sich mit dem ersten Platz in der Aufbaugruppe für das Meister-Playoff im Frühjahr zu qualifizieren.

Zur Tabelle und Spielplan

Schreibe einen Kommentar