BLF: Sieg gegen Korneuburg

Die Gäste, welche heuer die erste Saison in der Bundeliga absolvieren, galten intern als Favorit dieser Partie. Doch die ROXCEL-Ladies rund um Kapitän ZEH Selly wollten sich nicht von Anfang an als Underdog abstempeln lassen! Man bot Korneuburg ab dem Anpfiff die Stirn und nahm ihnen den Wind aus den Segeln. Doch das Spiel und der Spielfluss wurden mit zahlreichen fraglichen Schiedsrichterentscheidungen geschmückt, so kam es auf Seiten der Tullnerinnen zu 9 (!) Zeitstrafen.

Aufgrund der hervorragenden Mannschaftsleistung blieb die Führung immer bei unseren Damen, zwar schwankte diese teilweise und die Gäste konnten so 3x ausgleichen (8:8, 15:15, 18:18). Wie in den letzten Spielen davor, zündeten die Gastgeber die Motoren in der 38. Minuten und zogen mit einem 25:20 (44. Min.) davon.

In der Schlussphase kam Korneuburg noch auf ein -2 heran, aber der Sieg wurde sicher minutenweise runtergespielt.

Erwähnenswert an diesen Abend war unsere Torfrau: BURKERT Nadine! Sie war in der Schlussphase der Fels in der Brandung und ein sicherer Rückhalt für die Mannschaft!

 

  • Nächstes BLF-Spiel gegen UHC Hollabrunn
  • Datum: Samstag, 10.11.
  • Spielbeginn: 16.30
  • Spielort: Weinviertelarena, Aumühlgasse, 2020 Hollabrunn

 

 

Aufstellung/Tore: WEBER Kathi, BURKERT Nadine; ZEH Selly 7, SCHINDL Kerstin 1, DIETRICH Stella 3/1, FORSTER Vicky 4, HOPFELD Viki 3, KUGLER Raphi 3, FISCHER Hanni 2, DOVEDAN Jojo 6

 

  • WIR BEDANKEN UNS BEI ALLEN SPONSOREN FÜR DIE NEUEN DRESSEN!
  • SIE WURDEN ERFOLGREICH EINGEWEIHT
  • AM FOTO UNSERE FORSTER VICKY UND KUGLER RAPHI.
  •  

Schreibe einen Kommentar