U12W: In Unterzahl Revanche genommen

Vor zwei Wochen am 20. 10. hatte es im Heimspiel gegen ROOMZ Hotels ZV Wiener Neustadt 2 eine 16:21-Niederlage gegeben. Nach einem ausgeglichenen Start (3:3) scheiterten die Tullnerinnen immer wieder an der gegnerischen Torfrau, die normalerweise in der 1. Mannschaft von Wr. Neustadt spielt. So konnten die Gäste die Führung bis zur Pause auf 5:13 ausbauen. Nach Seitenwechsel konnten Leonie Arnold und Co. den Rückstand bis auf 14:17 verkürzen, aber im Finish wurden wieder einige Chancen vergeben. Abwehr und Kombinationsspiel waren sehr gut, nur im Abschluss müssen die Mädchen bis zur Meister-Playoff im Frühjahr noch deutlich zulegen.

Am Samstag in der Herbstferienwoche gab es gleich das Retourspiel. Wegen der Ferien waren aber bereits zahlreiche Urlaube geplant. So kamen nur Leonie Arnold, Elena Mayer, Victoria Schilling, Lilly Hahn, Jasmin Adib-Shaybani und Sara Seferi nach Wr. Neustadt. Lilly und Jasmin wechselten sich im Tor ab und die anderen 5 Spielerinnen mussten in ständiger Unterzahl spielen. Aber das motivierte die Mädels umso mehr! Die 3:2-Deckung klappte ganz gut, auch wenn die Flügel öfter zum Wurf kamen. Aber vor allem Lilly konnte einige Würfe halten.

Vor der Pause war das Spiel ziemlich ausgeglichen, keine Mannschaft konnte sich mehr als zwei Tore absetzen. Aber die Tullnerinnen merkten, dass sie mehr als mithalten konnten, und gingen mit einer 8:9-Führung in die Pause. Mit drei Toren in Folge gingen die Gastgeberinnen wieder in Führung und konnten diese sogar auf 14:11 ausbauen. Ein Team-Timeout aber wirkte Wunder und schien neue Kräfte zu mobilisieren: Lilly Hahn konnte 10 Minuten lang das Tor sauber halten und alle fünf anderen Spielerinnen konnten Treffer erzielen und das Spiel auf 14:18 drehen. Damit war die Partie entschieden. Selbst als Leonie eine 2-Minuten-Strafe bekam, erzielten Elena und Sara im 4 gegen 6 Tore.

Ein großes Lob an die 6 Mädels zu dem großen Einsatz und dem verdienten Sieg!

Am kommenden Samstag steigt in Tulln das Retourspiel gegen Union Korneuburg (Spielbeginn 11:45). Im Hinspiel gab es einen deutlichen 16:31-Erfolg. Am 20. 11. gibt es ein Trainingsspiel gegen GKL Waldviertel als Vorbereitung auf die Meister-Playoff.

Tabelle und Spielplan

P.S. Danke an Kurt Wehofer für die tollen Fotos!

Elena Mayer
Sara Seferi
Jasmin Adib-Shaybani

Schreibe einen Kommentar