Nachtragsspiele in der spusu CHALLENGE

Mislav Nenadic (c) O. Scholz

Durch die Covid19-Fälle in der spusu CHALLENGE-Mannschaft mussten die letzten beiden Spiele der Tullner im Grunddurchgang verschoben werden. Mittlerweile hat auch die Union Sparkasse Korneuburg ihre Spiele nachgetragen und so sind nur noch diese beiden Partien ausständig. Da WAT Atzgersdorf im Gegensatz zur Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten noch das obere Playoff (Bonusrunde) erreichen kann, hat der ÖHB dieses Spiel vorgezogen.

Am kommenden Samstag, 20. 3. 2021, empfangen um 17:00 Uhr Mislav Nenadic und Co. WAT Atzgersdorf in der Tullner Sporthalle. Im Hinspiel, dem letzten Spiel vor dem Lockdown im November, konnten die Tullner in Wien in einer umkämpften Partie einen 11:12-Pausenrückstand in einen 26:24-Sieg umdrehen. Die Tullner sind heiß auf dieses Spiel, wenn auch noch nicht alle Spieler 100% bei Kräften sind.

Gleich am Mittwoch geht es in St. Pölten für die Männer von Günter Grafelmann weiter: mit den FALKEN ist nach der 31:32-Heimniederlage vom Oktober noch eine Rechnung offen. Danach beginnt am Wochenende 27./28. 3. die Quali-Runde der letzten vier, wo die aufgerundete Hälfte der Punkte aus dem Grunddurchgang mitgenommen wird. Die beiden Erstplatzierten qualifizieren sich für das Achtelfinale, für die beiden Letzten geht es in einem Best-of-Three um den Klassenerhalt.

Optimistisch und gelassen geht Coach Günter Grafelmann in die englische Woche: „Uns ist es egal, wo und wann und gegen wen wir spielen. Wir wollen (und müssen) jedesmal zwei Punkte machen!“

An diesem Wochenende beginnt auch für die Burschen des UHC Tulln die Vorrunde der Österreichischen Meisterschaften, die wie die Ligen der Damen und Herren als Spitzensport-Bewerb ausgetragen werden. Für die U14M geht es am Sonntag nach Oberösterreich zum HC Linz AG. Die U16M empfängt am Samstag um 14:00 Uhr die Perchtoldsdorf Devils und die U20M um 19:30 den UHC Rohringer Automotive Gänserndorf in der Josef-Welser-Sporthalle. Alle drei Heimspiele werden auf https://www.facebook.com/UHCTulln live übertragen, da in der Halle keine Zuschauer erlaubt sind. Die Damen und Mädchen haben wegen Nationalteam-Aktivitäten Spielpause, Valentina Hernach bestreitet mit dem Nationalteam-Frauen 2004 zwei Testspiele in Polen.

P.S. alle SpielerInnnen, die an den Jugend-ÖMS teilnehmen, unterliegen so wie die der Damen- und Herrenmannschaften dem Covid19-Präventionskonzept des ÖHB, das u.a. tägliche Gesundheitschecks, getrennte Trainingsgruppen und mindestens wöchentliche Covid19-Tests vorsieht. Wir gehen darüber hinaus und verlangen mindestens zwei Tests pro Woche, insbesonders einen Test weniger als 48 Stunden vor jedem Spiel.

Sa, 20. März 2021Josef-Welser-Sporthalle Tulln
14:00ÖMS U16MUHC TullnPerchtoldsdorf Devils
17:00spusu CHALLENGEUHC TullnWAT Atzgersdorf
19:30ÖMS U20MUHC TullnUHC Rohringer Automotive Gänserndorf
So, 21. März 2021SNMS Kleinmünchen
13:00ÖMS U14MHC Linz AGUHC Tulln
Mi, 24. März 2021Sportzentrum NÖ, St. Pölten
20:00spusu CHALLENGESU Die Falken
St. Pölten
UHC Tulln

Schreibe einen Kommentar