BL: Glatter Sieg der Roxcel Girls

damen-2016-17

Nach dem knappen Sieg beim letzten Heimspiel gingen die Tullnerinnen dieses Mal wesentlich konzentrierter ans Werk und demonstrierten gleich zu Beginn den unbedingten Siegeswillen, der diese Mannschaft auszeichnet.

In Minute 5 erzielte Jojo Dovedan bereits das 5:1 und auch in der Abwehr wurde solide gearbeitet.
Die Gegnerinnen hielten zwar tapfer dagegen, konnten aber in Hälfte 1 nie näher als auf minus 3 Tore herankommen. So ging es mit einem beruhigenden Spielstand von 15:11 in die Pause.

In der 2. Spielhälfte stellten die Tullnerinnen auf die offensivere 5:1 Abwehrformation um. Ziel dabei war, den Spielfluss des Gegners zu stören und selbst zu schnellen und einfachen Toren zu kommen. Und das gelang von Minute 40 bis zur 54. Minute in Perfektion. In diesem Zeitraum konnten die Roxcel Girls 9 Tore in Folge erzielen und machten gleichzeitig in der Abwehr dicht.

Dabei wurde der komplette Kader eingesetzt und zum Teil auch auf verschiedenen und ungewohnten Positionen. Die erst 16-jährige Kati Schmied durfte ihr Debüt in der Bundesligamannschaft feiern und bedankte sich dabei gleich mit einem Tor.

Alles in allem ein perfekter Nachmittag für Roxcel Damen, die sich letztendlich über einen hochverdienten 29:19 Sieg freuen durften.

Aufstellung und Tore für Tulln:
SCHAWITZL Claudia, BURKERT Nadine; KLEIN Sabrina, SCHINDL Kerstin (2), KUGLER Raphi (6/1), TATARUCH Bea (6), FISCHER Hanni (1), WEINELT Emily, DOVEDAN Jojo (7), VIZVARY Beate, FISCHER Michaela (3), FORSTER Viktoria (3), SCHMIED Kati (1)

Schreibe einen Kommentar