U9 Turnier in Bad Vöslau

Am 1. Advent war es soweit. Während unsere erfahrenen Burschen sich als erster Jäger der Mannschaft von Korneuburg etablieren wollten, waren die Jungen gefordert erstmals selbst zu zeigen was sie können. Um allen möglichst viel Spielzeit zu ermöglichen traten wir mit 3 Mannschaften an.

Angeführt von Jo-Jo Sykora und Flo Gugerell spielten sich der UHC Tulln souverän in das Finale der Leistungsgruppe. Dort musste man der kurzen Bank Tribut zollen und obwohl man alles gab den extrem starken Korneuburgen zum 1. Platz gratulieren! Mit diesem Ergebnis muss man aber sehr zufrieden sein da wir mit den Meisten nächstes Jahr auch noch U9 spielen dürfen. Ein zweiter Platz und in jedem Spiel eine Verbesserung in Angriff und besonders Deckung waren das Ergebnis.

Unsere Jungs von Tulln 2 brauchten nur wenige Minuten um in den Turniermodus zu finden und wurden von Sekunde zu Sekunde stärker. Kampf, Einsatz und Spielwitz stimmten aber in Summe waren wir noch nicht gefährlich genug im Angriff. Obwohl kaum eine Mannschaft unseren Tobi und Basti in den Griff bekamen war am Schluss ein 4. Platz ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis. Man kann nicht immer nur Glück in der Auslosung haben, aber wie wir gespielt haben war aller Ehren Wert.

Tulln 3 war zum größten Teil mit den noch nicht wirklichen U9 Spielern besetzt. Dementsprechend mussten wir Lehrgeld bezahlen. Auch hier war Einsatz mehr als vorhanden und gegen die mitunter deutlich größeren und älteren gab man keinen Jausengegner ab. Erste Tore, erste Siege und ein 5. Platz sind ein Top-Ergebnis.

In Summe kann man auch in der Aufbaugruppe auf Sieg spielen, aber viel wichtiger war die Freude und die Begeisterung der Kinder und obwohl nur ein Wechselspieler pro Mannschaft zu Verfügung stand war es manchen noch zu wenig!

Spieler, Trainer und Eltern waren zufrieden und das obwohl es ein langer und intensiver Nachmittag für alle war.

Danke an alle, so macht es richtig Spaß!

Schreibe einen Kommentar